Digitales Gesundheitsmanagement: KVWL führt HUMANOO-App ein

Mit der Einführung von HUMANOO stellt die KVWL ihr betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) neu auf: Bewegung, Ernährung, Achtsamkeit, Physio- und Yoga-Angebote – das alles gibt es für KVWL-Mitarbeiter*innen jetzt digital, flexibel und individuell zugeschnitten.

Ab dem 1. Oktober 2020 startet der Rollout von HUMANOO bei der KVWL. Das BGM-Team versorgt dann die Kolleg*innen am Hauptsitz in Dortmund mit den benötigten Zugangscodes. Aber auch die Mitarbeiter*innen der dezentralen Standorte in ganz Westfalen-Lippe dürfen sich freuen. So ist das digitale Gesundheitsmanagement nicht nur ein qualitativer Zugewinn, sondern ab sofort auch in der Breite besser aufgestellt und für zusätzliche Mitarbeiter*innen verfügbar.

Die HUMANOO Welcome-Box
Individueller Zugangscode und Erste-Schritte-Anleitung

„Vor allem der individuelle Einsatz von über 3.000 digitalen online-Coachings hat uns überzeugt“, so Dr. Marko Bosnic, Abteilungsleiter der Personal- und Organisationsentwicklung. „Die KVWL ist bunt. Von Sportmuffel bis Sportskanone ist bei uns alles dabei. Der Mehrwert für den einzelnen Mitarbeiter*in dadurch enorm.“ Hinzu kommt die finanzielle Prämierung durch die Krankenkassen bei regelmäßiger Nutzung der Angebote als zusätzlicher Anreiz und Vorteil für die KVWL-Beschäftigten.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
scroll-to-top